Was es in Marunouchi zu sehen gibt

Marunouchi ist der Bezirk mit dem Kaiserpalast und dem Bahnhof Tokio.

Foto von Japanfüralle.de

Wie du nach Marunouchi kommst

Der Hauptbahnhof ist der Tokioter Bahnhof für den Shinkansen, die Yamanote Line, die Keihin-Tohoku Line und die Chuo Line.

Du kannst auch an den Haltestellen der Tokyo U-Bahn (M17 Marunouchi Line – Tokyo U-Bahn), Nijubashimae (C10 Chiyoda Line – Tokyo U-Bahn), Otemachi (I09 Mita Line – Toei, T09 Tozai Line – Tokoy U-Bahn, C11 Chiyoda Line – Tokyo Metro, Z08 Hanzomon Line – Tokyo Metro, M18 Marunouchi Line – Tokyo Metro), Yurakucho (Y18 Yurakucho Line – Tokyo Metro) oder Kyobashi (G10 Ginza Line – Tokyo Metro).

Kaiserpalast

Der Kaiserpalast in Tokio ist eine wichtige Touristenattraktion und ein Symbol für die kaiserliche Macht Japans. Der Palast befindet sich im Zentrum von Tokio und ist von weitläufigen Gärten und Wassergräben umgeben, die eine spektakuläre Aussicht bieten. Der heutige Palast wurde 1888 erbaut, nachdem der alte Palast 1873 durch ein Feuer zerstört worden war. Obwohl er nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, können Besucher seine Pracht von außen bewundern. Der Kaiserpalast in Tokio ist ein wichtiges historisches und kulturelles Wahrzeichen, das Touristen aus der ganzen Welt verzaubert.

Wenn du dich unter diesem Link anmeldest, kannst du an einer geführten Tour von etwa 1 Stunde und 15 Minuten teilnehmen, die einen Teil der östlichen Gärten und einen sehr kleinen Teil innerhalb der Mauern umfasst (du betrittst keine Gebäude). Es gibt zwei Führungen, eine am Morgen um 10 Uhr (Anmeldung um 9 Uhr) und eine am Nachmittag um 13.30 Uhr (Anmeldung um 12.30 Uhr). Die Führungen sind auf maximal 200 Personen gleichzeitig begrenzt und Kinder unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Sonntags und montags finden keine Führungen statt. Es ist möglich, dass sie an anderen Terminen ausfallen (siehe dazu den Kalender auf der Website).

Imperial Palace (3800898547)

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Website
Ganzjährig außer am 2. Januar und 23. Februar (Geburtstag des Kaisers)

Täglich um 10 Uhr und 13.30 Uhr ist eine kleine Führung möglich, außer sonntags und montags nach vorheriger Absprache

5 Minuten Fußweg westlich des JR-Bahnhofs Tokio
5 Gehminuten westlich der U-Bahn-Station Tokio (M17)
2 Minuten Fußweg westlich der U-Bahn-Stationen Nijubashimae (C10) und Otemachi (C11 – T09 – I09 – Z08 – M18)

Östliche Gärten des Kaiserpalastes (Kōkyo Higashi Gyoen)

Die Orientalischen Gärten des Kaiserpalastes (Kōkyo Higashi Gyoen) in Tokio sind eine wertvolle Oase des Friedens und der Ruhe im Herzen der chaotischen japanischen Stadt. Die Gärten, die nur zweimal im Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich sind, umfassen eine riesige Fläche von 210.000 Quadratmetern mit einer großen Vielfalt an Bäumen, Pflanzen, Blumen und Teichen. Sie sind nicht nur ein Ort von großer architektonischer Schönheit, sondern auch ein kultureller Schatz Japans, der die tiefe Spiritualität und ästhetische Raffinesse der japanischen Kultur ausstrahlt.

Imperial Palace East Garden

john w, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Seite
9:00-16:30 Uhr (bis 17:00 Uhr von Mitte April bis August, bis 16:00 Uhr von November bis Februar)
Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung
Montags und freitags (außer an Feiertagen)
Silvester
Frei
5 Minuten Fußweg westlich des JR-Bahnhofs Tokio
5 Minuten westlich der U-Bahn-Station Tokio (M17)
2 Minuten Fußweg westlich der U-Bahn-Stationen Nijubashimae (C10) und Otemachi (C11 – T09 – I09 – Z08 – M18)

Tokyo International Forum

Das Tokyo International Forum ist ein multifunktionaler Ort im Herzen von Tokio, der für seine außergewöhnliche Architektur bekannt ist. Das 1996 vom renommierten Architekten Rafael Viñoly entworfene Gebäude zeichnet sich durch seine einzigartige Hufeisenform aus, in der Konferenzräume, Konzertsäle, Kunstgalerien, Restaurants und Geschäfte untergebracht sind. Spektakulär ist auch die ellipsenförmige Lobby, die ein außergewöhnliches visuelles Erlebnis bietet. Das Tokyo International Forum ist ein wichtiger Veranstaltungsort für Kultur-, Geschäfts- und Unterhaltungsveranstaltungen mit einer kosmopolitischen und lebendigen Atmosphäre.

Foto von Japanfüralle.de

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Website
Variiert je nach Veranstaltung
Variiert je nach Veranstaltung
2 Minuten Fußweg nordöstlich des JR-Bahnhofs Yurakucho
2 Minuten Fußweg nordöstlich der U-Bahn-Station Yurakucho (Y18)
5 Minuten Fußweg südlich des JR-Bahnhofs Tokio
5 Minuten Fußweg südlich der U-Bahn-Station Tokio (M17)

Bahnhof Tokio

Der Bahnhof Tokio ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt im Herzen der japanischen Hauptstadt. Er ist einer der verkehrsreichsten Bahnhöfe der Welt und bedient jeden Tag Millionen von Reisenden. Der Bahnhof liegt im Bezirk Chiyoda und bietet ein umfangreiches Netz von Nah-, Regional- und Hochgeschwindigkeitszügen, die Tokio mit anderen Städten in Japan verbinden. Neben den Zügen beherbergt der Bahnhof Tokio auch zahlreiche Geschäfte, Restaurants und kommerzielle Einrichtungen, die ihn zu einem zentralen Ort für Tourismus und Shopping in der Stadt machen.

Foto von Japanfüralle.de

Praktische Informationen

Mitsubishi Ichigokan Museum

Das Mitsubishi Ichigokan Museum in Tokio ist ein Juwel der Architektur und Kunst in der japanischen Hauptstadt. Das historische Gebäude im Stadtteil Marunouchi wurde 1894 erbaut und ist ein perfektes Beispiel für westliche Architektur im neoklassischen Stil. Heute beherbergt das Museum eine vielseitige Sammlung japanischer und internationaler Kunst, die von Malerei über Skulpturen bis hin zu Fotografie reicht. Ein Muss für Kunst- und Kulturliebhaber in der pulsierenden Stadt Tokio.

Mitsubishi Ichigokan Museum

Wish.F, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Website
10:00-20:00 Uhr (bis 18:00 Uhr von Samstag bis Dienstag und an Feiertagen)
Montag (geöffnet, wenn Montag ein nationaler Feiertag ist)
1. Januar
Variiert je nach Ausstellung
2 Minuten Fußweg südlich des JR-Bahnhofs und der U-Bahn-Station Tokio (M17)
2 Minuten Fußweg nördlich des Bahnhofs Yurakucho (Y18)

Idemitsu Museum der Künste

Das Idemitsu Museum of the Arts in Tokio ist eine wertvolle kulturelle Einrichtung, die eine umfangreiche Sammlung japanischer und internationaler Kunst ausstellt. Das Museum befindet sich im Stadtteil Chiyoda und wurde von Sazo Idemitsu, einem bekannten Unternehmer und Kunstsammler, gegründet. In den Galerien des Museums werden Gemälde, Skulpturen, Keramiken und Kunstwerke aus vielen Epochen und Stilen ausgestellt. Die Schönheit der Werke und die raffinierte Atmosphäre machen dieses Ziel zu einem Muss für Kunstliebhaber, die Tokio besuchen.

Imperial Garden Theater, Tokyo

Ons, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Website
10:00-17:00
Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung
Montag (an Feiertagen geöffnet)
Zwischen den Ausstellungen
Während der Neujahrsferien
1200 Yen
2 Minuten nördlich der U-Bahn-Station Hibiya (I08, H07, C09)
2 Minuten Fußweg nördlich der U-Bahn-Station Yurakucho (Y18)

Mitsuo Aida Museum

Das Mitsuo Aida Museum in Tokio ist ein bezaubernder Ort, der das Werk des berühmten japanischen Dichters und Kalligraphen Mitsuo Aida feiert. Das im Stadtteil Chiyoda gelegene Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Aidas Kalligrafien, Gemälden und Gedichten, die eine einzigartige Kombination aus Kunst und Spiritualität darstellen. Die kontemplativen Ausstellungen und inspirierenden Werke bieten den Besuchern eine tiefgründige Perspektive auf die Schönheit der japanischen Schrift und die Suche nach dem Sinn des Alltagslebens. Ein eindringliches Erlebnis, das die Liebhaber von Poesie und Kunst in Tokio nicht enttäuschen wird.

Mitsuo Aida Museum wall signage

朝彦, CC0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Website
10:00-17:30
Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung
Montag (an Feiertagen geöffnet)
800 Yen
Das Museum befindet sich im Tokyo International Forum

Marunouchi Building (Marubiru)

Das Marunouchi-Gebäude, auch bekannt als Marubiru, ist eine Ikone der modernen Architektur in Tokios Stadtteil Marunouchi. Dieser imposante Wolkenkratzer wurde 2002 eröffnet und bietet eine perfekte Kombination aus elegantem Design und Funktionalität. Mit seinen luxuriösen Geschäften, feinen Restaurants und den Büros großer Unternehmen ist das Marunouchi Building zu einem Wahrzeichen für High-End-Geschäfte und Shopping geworden. Das von üppigem Grün umgebene Marubiru ist ein Muss für Besucher, die in die pulsierende urbane Szene Tokios eintauchen wollen.

新丸の内ビルディング - panoramio (13)

kanesue, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen

Offizielle Website

Geschäfte: 11:00-21:00 Uhr (bis 20:00 Uhr an Sonn- und Feiertagen)
Restaurants: 11:00-23:00 Uhr (bis 22:00 Uhr an Sonn- und Feiertagen)
Keine Schließtage

Shin Marunouchi Building (Shin Marubiru)

Das Shin Marunouchi Building, auch bekannt als Shin Marubiru, ist ein modernes Bauwerk, das im Tokioter Stadtteil Marunouchi steht. Der 200 Meter hohe Wolkenkratzer bietet seinen Besuchern ein einzigartiges Erlebnis: Von der Aussichtsplattform hat man einen fantastischen Panoramablick über die Stadt. Im Inneren findest du Luxusboutiquen, Gourmetrestaurants und Büros renommierter internationaler Unternehmen. Mit seiner Mischung aus Business und Komfort fängt das Shin Marubiru das Wesen Tokios als einer Stadt ein, die an der Spitze der Architektur und des urbanen Lebensstils steht.

新丸の内ビルディング - panoramio (22)

kanesue, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Website
Geschäfte: 11:00-21:00 Uhr (bis 20:00 Uhr an Sonn- und Feiertagen)
Restaurants: 11:00-23:00 Uhr (bis 22:00 Uhr an Sonn- und Feiertagen)
Keine Schließtage

Marunouchi Oazo

Marunouchi Oazo ist ein exklusives Einkaufs-, Restaurant- und Unterhaltungszentrum im Herzen von Tokios Stadtteil Marunouchi. Dieser anspruchsvolle Einkaufskomplex bietet eine große Auswahl an renommierten Modegeschäften, Cafés und bekannten Restaurants. Mit seinem modernen Design und den zahlreichen kulturellen Aktivitäten ist Marunouchi Oazo zu einem Wahrzeichen für alle geworden, die ein erstklassiges Einkaufs- und Unterhaltungserlebnis suchen. Egal, ob du ein Modeliebhaber oder ein kulinarischer Feinschmecker bist, dieser Ort wird dich sprachlos machen.

Marunouchi OAZO Entrance 2019

Wpcpey, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Pagina ufficiale
Geschäfte: 9:00-21:00
Restaurants: 9:00-21:00
Keine Schließtage

Nakadori Avenue

Die Nakadori Avenue ist eine belebte Straße in Tokios Stadtteil Ginza, die für ihre Luxusboutiquen, Kaufhäuser und erstklassigen Restaurants bekannt ist. Diese kultige Einkaufsstraße ist ein Mekka für Shopper und bietet eine große Auswahl an hochwertigen Modemarken aus der ganzen Welt. Mit ihren Neonlichtern und ihrer lebendigen Atmosphäre ist die Nakadori Avenue der ideale Ort, um in die pulsierende urbane Szene Tokios einzutauchen und ein unvergessliches Shopping-Erlebnis zu genießen.

Marunouchi Nakadori Street at night 201912

Wpcpey, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Geschäfte: 11:00-20:00
Restaurants: 11:00-23:00

Marunouchi Brick Square

Der Marunouchi Brick Square ist ein charmanter Komplex in Tokios Stadtteil Marunouchi. Die roten Backsteingebäude stammen aus der Meiji-Ära und wurden sorgfältig restauriert, um ihren historischen Charme zu erhalten. Im Inneren finden die Besucher eine Vielzahl von trendigen Geschäften, gemütlichen Cafés und eleganten Restaurants. Der Marunouchi Brick Square bietet eine einzigartige Atmosphäre, in der Tradition und Moderne miteinander verschmelzen. Das macht ihn zu einem idealen Ort, um eine Pause von der Hektik der Stadt zu machen und in ein feines Einkaufs- und Esserlebnis einzutauchen.

三菱一号館美術館 Mitsubishi Ichigokan Museum, Tokyo (4690425309)

Praktische Informationen

Standort auf Google Maps anzeigen
Offizielle Seite
Geschäfte: 11:00-21:00 Uhr (bis 20:00 Uhr an Sonn- und Feiertagen)
Restaurants: 11:00-23:00 Uhr (bis 22:00 Uhr an Sonn- und Feiertagen)